Volkstanzkurs stieß auf großes Interesse

Teilnehmer des Volkstanzkurses
Teilnehmer des Volkstanzkurses

Spaß und Freude standen im Vordergrund beim ersten Volkstanzkurs des Kulturvereins Premberg. Der Dorfstadel mit seinem Holzboden bot dazu die richtige Umgebung für die alten Tanzformen.

Für die 13 Paare vergingen die 4 Sonntagnachmittage bei den ersten Versuchen im Volkstanzgrundkurs wie im Fluge. Das richtige Gespür dafür hatten die Vormacher Alfred und Anita Merl aus Haselbach, die die von Generation zu Generation überlieferten Tanzformen den Neulingen beibrachten.

Sternpolka
Sternpolka

Der Volkstanz verbindet quer durch alle Alters- und Bevölkerungsschichten, so war auch Jung und Alt mit Begeisterung bei der Sache. Die Kombination von Musik, Bewegung und Geselligkeit ließen die Schrittfolgen leicht erlernen. So lernten die Teilnehmer Figurentänze wie z.B. Hirtamadl, Bauernmoidl, Höllteifl, Siebenschritt, Spinnradl und andere. Auch die gefürchteten Zwiefachen wie Schaufelstiehl, Saulocker, Alte Kath, Sechsunddreißiger oder Saudirl und diverse Walzer, Boarische und Polkas beherschen nun die Tanzbegeisterten. Auch die Feuertaufe am Gögglbacher Volkstanznachmittag glückte bei Allen Teilnehmern, auch wenn man ab und zu einen Stolperer hatte. Vorstand Roland Spindler dankte dem Organisator Walter Fromm, sowie Alfred und Anita Merl für ihr Engagement.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0