Sandra Dürr und Bernhard Dotterweich führen die Premberger Wehr an

 1. Bürgermeisterin Maria Steger, 1. Kommandantin Sandra Dürr, Der geehrte Markus Huber, 1. Vorstand Gerald Kraus
1. Bürgermeisterin Maria Steger, 1. Kommandantin Sandra Dürr, Der geehrte Markus Huber, 1. Vorstand Gerald Kraus

Leichtes Spiel hatte 1. Bürgermeisterin Maria Steger bei der Wahl der neuen Kommandanten der freiwilligen Feuerwehr Premberg. Die Wahl war notwendig geworden, da der bisherige 1. Kommandant Markus Winter sein Amt aus persönlichen Gründen niederlegte. Markus Huber ehrte  die 1. Bürgermeisterin für 25 Jahre aktiven Dienst. 

Nach Bekanntgabe der Formalitäten und der Voraussetzungen die zur Wahl eines Kommandanten notwendig sind, bat Steger um Wahlvorschläge. Die vorgeschlagene Sandra Dürr erhielt von den 20  Wahlberechtigten in geheimer Wahl  bis auf eine Enthaltung alle Stimmen.

Ebenso klar verlief die Wahl des 2. Kommandanten, die notwendig geworden war, da Sandra Dürr als bisherige zweite Kommandantin zur ersten Kommandantin gewählt wurde. Der vorgeschlagene Bernhard Dotterweich erhielt ebenso alle Stimmen bis auf eine Enthaltung. Beide nahmen die Wahl an und dankten für das Vertrauen das die  Aktiven ihnen gaben.

1. Bürgermeisterin dankte den beiden Gewählten für ihre Bereitschaft zur Ausübung des sicher nicht leichten Ehrenamtes und wünschte der Premberger Wehr nun etwas ruhigere und beständigere Zeiten. Den Glückwünschen schloss sich auch Ortssprecher Franz Pretzl. 

Im Rahmen der Wahl wurde der ehemalige Kommandant Markus Huber für seinen 25 jährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr Premberg geehrt. 1. Bürgermeisterin Maria Steger und 1. Vorstand Gerald Kraus überreichten ihm das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. (bpf)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0