Am 23. September startet der 29. Premberger Sparkassenberglauf

Die Vorbereitungen zur 29. Auflage des Premberger Sparkassenberglaufes  der Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld sind fast abgeschlossen. Am Sonntag 23. September bewältigen  die Sportler in Windeseile den Parcour von Premberg hinauf zum Münchshofener Berg. Nach 2016 und 2017 hat der  Leichtathletikbezirk Oberpfalz die Austragung der Oberpfalztitelkämpfe in dieser Disziplin erneut nach Premberg vergeben. Diese Ausdauersportveranstaltung ist sowohl für die Hobbysportler und Bergkraxler, als auch für die ambitionierten Läufer ein Outdoorevent das zum Ausklang der Saison schon zur Lauftradition gehört. Der kräfteraubende Einsatz der Sportler wird im Ziel am Gipfelkreuz mit einer tollen Aussicht belohnt.

Schon Tradition hat der etwas andere Wettkampf vom Premberger Anger zum Gipfelkreuz des Münchshofener Berges und es bleibt alles beim Alten. Die Laufstrecke und auch der Zeitplan ändert sich gegenüber den letzten Jahren nicht. Zum 29. Mal meistern die Ausdauersportler die 6168 m lange Strecke, wobei rund 260 Höhenmeter dabei zu bewältigen sind. Gestartet wird um 14.30 Uhr am Premberger Anger gegenüber dem Dorfstadel. Nach einer Auftaktrunde am Anger führt der Parcours  durch das Dorf zum Premberger Gipfelkreuz am Seeberg,  wo Trailrunning  angesagt ist. Danach kann man sich bei einer  kleinen Abwärtspassage ein bisschen erholen. Auf der Teerstraße geht es schließlich leicht bergauf der Ortschaft Stocka zu und zweigt bei Kilometer 4 dann links ab zum Gehöft König. Danach heißt es nochmals die Kräfte mobilisieren mit dem Aufstieg nach Oberhof und  zum Ziel am Münchshofener Gipfelkreuz. Als Lohn für all die Mühen erwartet die Sportler am 533 m hohen  Berg eine wunderbare Fernsicht ins Naabtal und das Gefühl sich selbst überwunden zu haben. Es geht auch ganz schnell den Berg hinauf, das bewiesen die Rekordhalter mit beeindruckenden Zeiten. Bereits im Jahre 2010 zeigte Korbinian Schönberger seine Extraklasse mit seiner Rekordzeit von 22.15 min. Auch die Bestzeit bei den Frauen ist sehr beachtenswert und manch ein Mann versuchte sich ergebnislos daran, Marcela Loza Hilares finishte 2014 nach tollen 28.32 min.

 

Als besonderen Reiz werden wieder viele  Sachpreise  für alle anwesenden Bergläufer vor der Siegerehrung verlost. Auf die Sieger und Erstplatzierten jeder Altersklasse  winken zudem Pokale und Medaillen. Neben der Altersklassenwertung findet noch eine Mannschaftswertung statt, wobei die drei schnellsten Läufer/innen eines Vereins gewertet werden. In jeder Altersklasse wird auch der Titel des Oberpfalzmeisters vergeben und ebenso in den Teamwettbewerben. 

 

Infos

29. Premberger Sparkassenberglauf am Sonntag 23.September

Start: 14.30 Uhr Premberg beim Dorfstadel

Ziel:         Gipfelkreuz Münchshofener Berg

Siegerehrung: 16.30 Uhr Dorfstadel

Strecke:          6,168 km , 260 Höhenmeter

Infos: http://www.tvburglengenfeld.de/

Anmeldungen:         09471/98248, Franz.Pretzl@online.de.

Nachmeldungen: bis 30 min vor dem Start