Weihnachtsmarkt am Dorfplatz

Bei leichtem Schneetreiben, angenehmen kalten Temperaturen, einem wärmenden Feuer , einer „Knackersemmel mit Allem“ und warmen  Glühwein ließ es sich gut aushalten beim sechsten Premberger Weihnachtsmarkt am  Dorfstadel.  Der Sparverein hatte wieder zu dieser geselligen Runde auf den mit Feuerstellen und Christbäumen geschmückten  Dorfplatz vor der ehrwürdigen über 1000 alten Kirche im Hintergrund eingeladen. Dem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt stattete auch der Nikolaus einen Besuch ab und beschenkte die kleinen auch manchmal  großen Premberger  mit etwas Süßigkeiten.