GOTTESDIENSTORDNUNG

 

 

Sonntag  08. September       23. SONNTAG IM JAHRESKREIS

 

Kollekte Kommunikationsmittel und Michaelsbund

 

 keine Vorabendmesse wegen Ministranten-Ausflug (Pr, Mü)

 

09:00       Ka    Hl. Messe

                        im Anliegen der Pfarrangehörigen

                        Christa Steger f. + Ehemann zum Sterbetag

                        Elfriede Schwarz f. + Ehemann zum Sterbetag 

                        Cäcilie Rauch u. Söhne f. + Ehem. und Vater u. Angeh

                        Franziska Lehmer f. + Ehemann, Eltern und Angehörige

                        Elisabeth Schmidmeier f. + Eltern, Schwester u. Angeh.

 

10:15       Pr     Hl. Messe                                                                      

                        Johann Obermeier f. + Ehefrau zum Sterbetag

                        Thea Fleischmann f. + Ehemann Albert

 

 

Dienstag         10. September    

14:30       Ka    Requiem

                         f. + Gojowczyk Marianne

 

Mittwoch        11. September   

18:00         Hl. Messe                            

                        f. + Georg Bitterbier

Donnerstag    12. September 

 18:00       Pr     Hl. Messe                                                                     

                         f. + Anna Höfler

Freitag            13. September       Hl. Johannes Chrysostomus

18:00       Ka    Hl. Messe

                        Johann Hiller f. + Ehefrau, Eltern und Verwandte

Samstag         14. September       KREUZERHÖHUNG

 14:00         Tauffeier für Maximilian Anton Plank                             

 

 

Sonntag  15. September       24. SONNTAG IM JAHRESKREIS

 SA 18:00 Ka    Vorabendmesse

                       Siglinde Hackl f. + Großeltern

 

09:00         FESTGOTTESDIENST zum PATROZINIUM               

                        im Anliegen der Pfarrangehörigen                     

 

 10:15       Pr     Hl. Messe       

                         Inge u. Anton Pirzer f. + Eltern u. Verwandte bds.

                         Theresia Vogl f. + Ehemann

 Dienstag         17. September      

 18:00       Ka    Hl. Messe

                         für die armen Seelen

 Mittwoch        18. September      

 18:00         Hl. Messe                                                                     

                        f. + Franz Ederer

 Donnerstag    19. September      

 18:00       Pr     Hl. Messe                                                                      

                         f. + Maria Wein

 Freitag            20. September       Hl. Andreas Kim Taegon und Hl. Paul Chong Hasang und Gefährten

 18:00       Ka    Hl. Messe

                         f. + Christine Göpfert

 

 

Sonntag  22. September       25. SONNTAG IM JAHRESKREIS

                         Caritas-Kollekte

 

SA 18:00 Pr     DANKGOTTESDIENST der Ehejubilare 2019

                         im Anliegen der Pfarrangehörigen   

                    

09:00       Ka    Hl. Messe

                        Renate Merl f. + Mutter Margaretha Höfler

                        Hans-Peter Schmid f. + Vater und Großeltern

                        Andreas, Christine und Gabi f. + Vater Georg Schuierer

                        Familie Meßmann f. + Eltern

 

10:15         Hl. Messe                                                              

                        Fam. Georg Beer f. + Ehefrau u. Mutter

 Dienstag         24. September      

 18:00       Ka    Hl. Messe

                         f. + Johann Schönberger

 

Mittwoch        25. September      

 18:00         Hl. Messe                                                             

                         f. + Maria Ederer

 Donnerstag    26. September      

 18:00       Pr     Hl. Messe                                                             

                         Anna Krempl f. + Eltern bds., Enkel Christian und Bruder

 Freitag            27. September       Hl. Vinzenz von Paul

 18:00       Ka    Hl. Messe

                          Magdalena Elsinger f. + Tochter, Ehemann und Geschwister

 

              
 

Sonntag  29. September       26. SONNTAG IM JAHRESKREIS

 

SA 18:00 Ka    FESTGOTTESDIENST zum PATROZINIUM

                        Kinder und Schwiegerkinder f. + Vater Johann Arnold

                        Georg und Marianne Haller f. + Eltern und

                                      Neffen Markus u. Boris Lottner

                         f. + Johann Schönberger

 

09:00         Hl. Messe                                                            

                        Maria u. Richard Duschinger f. + Eltern bds.

 

 10:15       Pr     Hl. Messe                                                              

                         im Anliegen der Pfarrangehörigen

Dienstag         01. Oktober   Hl. Theresia vom Kinde Jesus

 17:30       Ka    Rosenkranz um geistliche Berufe  

 18:00       Ka    Hl. Messe

                         f. + Gerhard Brauer

  Mittwoch        02. Oktober   Heilige Schutzengel

 17:30         Rosenkranz um geistliche Berufe 

 18:00         Hl. Messe                                                              

                         f. + Erna Höfler

 

Donnerstag    03. Oktober   

 09:00       Pr     Hl. Messe                                                             

                        f. + Karl-Heinz Hutzler

 

 

Freitag            04. Oktober   Hl. Franz v. Assisi

                         vormittags Krankenkommunion

 

18:00       Ka    Hl. Messe

                         f. + Theres Kandlbinder

 

Samstag         05. Oktober   Hl. Anna Schäffer

 13:00       Pr     Trauung von Melanie Wilhelm und Nico Wilhelm  

 

 

Sonntag  06. Oktober    27. SONNTAG IM JAHRESKREIS, Erntedankfest

                       Caritas - Kollekte

 

14:30       Pr     Aufstellung zum Kirchenzug

15:00       Pr     Amtseinführung von Pater Sijo Maliyekkal George

                             durch Dekan Hans Amann

 

 

 

 

 

Amtseinführung von Pater Sijo Maliyekkal George

 

 

Am Sonntag, den 06.10.2019 findet um 15:00 Uhr

die feierliche Amtseinführung von Pater Sijo Maliyekkal Georg statt.

Alle Pfarrangehörigen unserer Pfarreiengemeinschaft sind dazu herzlichst eingeladen.

 Beim anschließenden Stehempfang im Pfarrheim Premberg haben sie dann die Möglichkeit, Pater Sijo persönlich kennen zu lernen.

 

 14:30 Uhr   Aufstellung zum Kirchenzug beim ehem.

                         Gasthof Premberger Klausn

 

15:00 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin in Premberg

                         mit Amtseinführung durch Dekan Hans Amann

 

                        Musikalische Umrahmung durch die Blaskapelle Teublitz

 

Anschließend gemeinsamer Rückmarsch zum Pfarrheim.

 

           Möglichkeit zum Gedankenaustausch

                                                 bei Brotzeit

                                                                      und

                                                                                    Kaffee und Kuchen

 

 

 

Ehejubiläumsgottesdienst am 21.09. in Premberg

 

Am Samstag, den 21.09. feiern wir um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Premberg Dankgottesdienst für unsere Ehejubilare. Im Anschluss sind alle Ehejubilare herzlichst eingeladen zum gemütlichen Beisammensein und einer Brotzeit im Pfarrheim Premberg.

 

Alle Paare aus unserer Pfarreiengemeinschaft, die in diesem Jahr ein Ehejubiläum feiern und noch keine Einladung erhalten haben, sollen sich doch bitte im jeweiligen Pfarrbüro melden.

 

 

Erstkommunion und Firmung 2020 

 

Die Termine für die Elternabende werden im nächsten Pfarrbrief veröffentlicht.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und Gottes Segen

 

70      Erich Meckl, Ka                                                Valerij Staub, Mü

 

75      Ingeborg Koller, Ka                                        Maria Duschinger, Mü

            Walburga Buhl, Mü                                         

 

80      Ernst Steger, Ka                                               Hildegard Gruber, Ka

             Georg Krempl, Mü                                          Richard Duschinger, Mü

 

90      Franziska Lehmer, Ka                                   Franz Harlander, Pr

 

 

 

Nicht säen und doch ernten

 

Wir sind es gewohnt, in unserem Land und in unserer Zivilisation säen und ernten in einem kausalen Zusammenhang zu sehen: Als hätten wir ein Recht darauf zu ernten, wo wir mit Mühe und Sorgfalt gesät haben. Ob es sich um die Blumen im Garten handelt, um unsere Kinder oder um unsere Arbeit: Wir erwarten, dass aus unserer Saat, aus unserer „Investition“ etwas entsteht, was uns gefälligst Freude und Erfüllung, Stolz und Anerkennung einbringt, als hinge unser Wert davon ab, dass „unsere Saat aufgeht“. Unsere Ernährung, im wörtlichen und im übertragenen Sinn: Wir sorgen vor, wir strengen uns an, wir investieren, wir kontrollieren. Wir schließen Versicherungen ab und sorgen für unser Alter vor, als könnten wir dadurch alle Lebensrisiken unter Kontrolle bringen, und sehen mit Misstrauen und vielleicht sogar Verachtung auf diejenigen, die nicht so leben. Wenn unsere Rechnung nicht aufgeht, wenn die jungen Pflanzen von Schnecken gefressen werden, unsere Kinder ganz eigene, ungeplante Wege gehen, unsere Arbeit nicht hinreichend gewürdigt wird und andere unsere Bemühungen links liegen lassen, sind wir enttäuscht oder sogar beleidigt.

 

Geschenke im Überfluss

 

Das biblische „Seht euch die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht, sie ernten nicht und sammeln keine Vorräte in Scheunen; euer himmlischer Vater ernährt sie“ wirkt gegenüber diesen Vorstellungen von Saat und Ernte, Mühe und Lohn irritierend. Es stellt jene Verbindung von Vorsorge und Lebenssicherheit in Frage und lädt ein zu einem unberechenbaren Gegenwartserleben von Freude und Leid. Wenn wir einmal das Planen und Rechnen vergessen und uns umsehen, was es alles im Überfluss zu ernten gibt, ohne dass wir es gesät haben: Welcher Reichtum, der vom „Universum“ einfach verschenkt wird! Allein den Vögeln zuzusehen, von denen die Bibel spricht – welche Freude, welche Leichtigkeit. Die leuchtendroten Mohnblumen, die verschwenderisch überall am Wegrand stehen.

 

Die Pilze im Wald, die Wolkenformationen am Himmel, die wunderbare Landschaft mit all ihren Grüntönen. Die Anteilnahme und Freundlichkeit der Menschen. Nachfragen und Besuche, Blumen und Kuchen. Ein Schwätzchen beim Einkaufen, ein lächelnder Gruß auf dem Weg, intensive Gespräche: lauter Geschenke, ohne etwas gesät zu haben. Sonnentage, eine gelungene Therapiestunde, ein befriedigender Arbeitstag – unabsehbar die Beispiele. Und bei Licht betrachtet haben wir das Wenigste unter Kontrolle und sind vielmehr überhäuft von Geschenken!

 

Nutzlose Vorsorge

 

Natürlich ist die andere Seite genauso gegenwärtig: Fressen und gefressen werden, Revierkämpfe und Futterneid, was Vögel und Menschen betrifft. Unsere Äcker, im wörtlichen und im übertragenen Sinn, werden von Wildschweinen verwüstet, es wird uns weggenommen, was uns lieb und teuer ist, Gesundheit, geliebte Menschen, angenehmes Leben. Da hat alle Vorsorge nichts genützt. Und wiederum erfährt man manchmal unerwartet nach Jahren, dass eine Saat aufgegangen ist – bei einer SchülerIn, einer KlientIn, einem Kind – ohne, dass man es gedacht, sogar ohne dass man es beabsichtigt hätte. Und manchmal stellt sich sogar heraus, dass etwas, das uns als Verlust erschienen ist, im Nachhinein sich als Geschenk erweist.

 

Mut zur Gelassenheit

 

Vielleicht ist es in Wirklichkeit so, dass wir alle einfach durch die Welt gehen und so, wie wir sind, verschwenderisch Samen um uns herum auswerfen – wie die Pusteblume, wie die Buche, wie die Mohnblume. Wo der Samen hinfällt, welcher Samen in fruchtbaren Boden fällt, günstige Wachstums- bedingungen findet und gedeiht: Wir haben es nicht in der Hand. Wir brauchen es auch nicht in der Hand zu haben.

 

Denn da „ist Einer, welcher dieses Fallen / unendlich sanft in seinen Händen hält.“ (Rainer Maria Rilke)

 

 

 

 

 

Pfarrgemeinde St. Michael Katzdorf

 

 

Seniorenkreis

 Am Mittwoch, den 11.09. um 14:30 Uhr gemütliches Beisammensein im Pfarrheim mit Kaffee und Kuchen.

 

 

 

Frauenbund

 Am Donnerstag, den 26.09. um 19:00 Uhr Vortrag über das Thema „Demenz“ im Pfarrheim Katzdorf. Herzliche Einladung an alle Mitglieder.

 

Der Frauenbund lädt auch alle Pfarrangehörigen, die sich über dieses Thema informieren wollen herzlichst ein.

 

 
 

Caritas-Haussammlung

 Die Caritas-Haussammlung findet vom 30.09 – 06.10. statt. Hierzu suchen wir wieder SammlerInnen.

 

Die Listen für die Haussammlung können im Pfarrbüro abgeholt werden.

 

   

 

 

 

Pfarrgemeinde St. Martin Premberg

 

Kirchenreinigung

 

In der Woche vom 16.09.: Gruppe A

 

Kolping

 Sa 14.09.                           Wanderung von Etterzhausen nach Pielenhofen

Sa 20.09.                            Programmbesprechung

 

 

 Kolpingkids

 So 06.10.   13:00 Uhr      Leukämielauf Regensburg