Amtseinführung von Pater Sijo

Bei einem feierlichen Gottesdienst in der voll besetzten, festlich geschmückten St.-Martinskirche in Premberg wurde Pfarrer Sijo in sein Amt als Seelsorger für die Pfarreiengmeinschaft Katzdorf/Premberg-Münchshofen eingeführt. Pater Sijo wurde in der Dorfmitte empfangen und unter den Klängen der Blaskapelle Leonberg hinauf

zur Pfarrkirche geleitet. Den Gottesdienst zelebrierten Denkan Amann und Pfarrer Sijo gemeinsam mit weiteren 12 Geistlichen und mehr als 30 Ministranten/innen. Am Schluss des Gottesdienstes begrüßten PGR-Sprecher Vogl und Bürgermeisterin Steger den neuen Pfarrer und versicherten ihm die Unterstützung der kirchlichen Gremien sowie der Stadtverwaltung. Sichtlich gerührt über den großartigen

Empfang bedankte sich Pater Sijo bei allen, die dazu beigetragen haben, dass die

Amtseinführung zu einem so großartigen Ereignis wurde. Die Feier endete mit einem Stehempfang im neuen Pfarrheim.

 

Familiengottesdienst für Ehejubilare der Pfarreiengemeinschaft

Am Samstag, 21.09.2019 zelebrierte Pater Sijo in der St.-Martins-Kirche einen Dankgottesdienst unter dem Motto "Wir steigen in den Himmel " für alle Ehepaare, die heuer ein rundes Ehejubiläum feierten. Anschließend traf man sich im Pfarrheim Premberg zur gemütlichen Unterhaltung und einer kräftigen Brotzeit.

Pater Sijo seit 01.09.2019 neuer Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft

Am Sonntag, 01.09.2019 feierte Pater Sijo mit einer großen Anzahl von Gläubigen seinen ersten Gottesdienst in der Pfarrkirche Premberg. In Anlehnung an das Evangelium stellte er seine Predigt unter das Motto " Hoch-

mut und Demut". Der Werdegang  von Pater Sijo kann dem Pfarrblatt entnommen werden.

 

Die offizielle Amtseinführung durch Dekan Amann findet am Sonntag, 06.10.2019 mit einem feierlichen Gottesdienst um 15:00 Uhr in der Pfarrkirche Premberg statt.

 

Abschiedsgottesdienst von Pater Joy

Nach nur drei Jahren segensreichen Wirkens verlässt Pater Joy die

Pfarreiengemeinschaft und wechselt nach Pfakofen. Die St.-Michaels-Kirche

in Katzdorf war zum Abschlussgottesdienst, der vom Chor "Cantamus" der

Kolpingsfamilie Münchshofen-Premberg musikalisch umrahmt wurde, voll besetzt. In seiner Abschiedsrede bedankte sich Pater Joy für die freundliche

Aufnahme in den Pfarreien und gute Zusammenarbeit mit den kirchlichen

Gremien und Vereinen. Obwohl er sich heimisch gefühlt habe, gab es gewisse Umstände, die ihn bewogen haben, den Dienstort zu wechseln.

Für die Seelsorgeeinheit dankte Kirchenpfleger Ehrnsperger dem scheidenden Priester für seine Offenheit, seinen Einsatz und sein segensreiches Wirken in unseren Pfarreien und wünschte Kraft, Gesundheit und Ausdauer für die neue Wirkungsstätte.

Viele Pfarrangehörige und Gäste nahmen nach der Messe die Gelegenheit wahr, im Pfarrheim mit Pater Joy nochmals ins Gespräch zu kommen und sich persönlich von ihm zu verabschieden. Sämtliche Geldspenden gehen

an den Franziskaner-Orden für die Kinderheime in Indien.

 

Helferessen für ehrenamtliche Mitarbeiter der Pfarrei

Das alljährliche "Helferessen" für die ehrenamtlichen Mitarbeiter fand am 12. Juli im Pfarrheim Pemberg statt. Pater Joy und Kirchenpfleger Schlüter bedankten sich bei den zahlreichen Helfern und baten auch weiterhin um Unterstützung. Besonderer Dank und Anerkennung wurde Herrn Franz Pretzl für die Sortierung und Archivierung der im Pfarrhof aufbewahrten Utensilien und alten Schriftstücke ausgesprochen. Die historisch wertvollen Aufzeichnungen wurden so für nachfolgende Generationen er-

halten. Der Dank galt auch den Herren Bernhard Duschinger und Anton Pirzer für

ihre langjährige Mitarbeit in der Kirchenverrwaltung, sowie Frau Götz für die Erledigung der Kirchenwäsche und ihren Dienst als "Aushilfsmesnerin".

Fronleichnam 2019

Das Fronleichnamsfest wurde turnusgemäß in Premberg gefeiert. Der Festgottesdienst wurde vor einer großen Anzahl von Gläubigen aus der

Pfarreiengemeinschaft von Pater Joy am Dortstadl zelebriert. Die Prozession, angeführt von den Kommunion- und Firmkinder führte durch die festlich geschmückten Straßen zu den Altären und schließlich zur St.-Martinskirche, wo der Schlusssegen erteilt wurde. Nach dem Gottesdienst traf man sich bei Bier und

Bratwürsteln am Dorstadl.

Ministrantenaufnahme und Ministrantenehrung

Die Ministranten standen im Mittelpunkt beim Familiengottesdienst am

02.06.2019.

Neu aufgenommen bei den Altardienern wurden:

Beer Leo, Widder Tobias, Hofherr Leonhard und Wolf Anton.

Geehrt für ihren 5-jährigen Ministrantendienst wurden:

Beer Bastian (nicht auf dem Bild, da erkrankt), Fronhöfer Luisa, Fleischmann Anna und Winter Melanie

Der Dank von Pater Joy galt allen Ministranten für die Mitfeier der Liturgie, in der die Minis wichtiger Bestandteil sind.

Bibelnachmittag

Der diesjährige Bibelnachmittag für die Kommunion- und Firmkinder der Pfarreiengemeinschaft stand unter dem Motto: "Das Vater unser". Mit Singen,

Basteln, Geschichten, Rätseln, und Meditation vergingen die Stunden wie im Flug.

Für den anschließenden Gottesdienst, den  Pater Joy zelebrierte, wurde ein

Plakat erarbeitet, das am Altar angebracht wurde. Gestaltet wurde die hl. Messe

vom Gottesdienstteam, den Kindern und der Organistin.

Verabschiedung langjähriger Mitglieder der Kirchenverwaltung

Nach dem Gottesdienst am 1. Fastensonntag verabschiedeten Pater Joy und Kirchenpfleger A. Schlüter die ausscheidenden Kirchenverwaltungsräte Bernhard

Duschinger  und Anton Pirzer und dankten ihnen für ihr langjähriges (18 bzw. 25 Jahre) Wirken zum Wohle der Pfarrgemeinde Premberg/Münchshofen. In den Dank

eingeschlossen wurden die auch die Ehefrauen Monika und Inge.

Familiengottesdienst am Faschingssonntag

Der Familiengottesdienst stand unter dem Motto: "Gott liebt das Lachen"

Die maskierten Kinder feierten mit Pater Joy und Pater Kenneth die hl.

Messe. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von Frau Vogl und

Herrn Dr. Karnatz.

 

 

Sternsingeraktion 2019

Der Festgottesdienst in der St.-Martins-Kirche begann mit dem feierlichen Einzug der Sternsinger. Auch bei der Gottesdienstgestaltung wirkten die

"Weisen aus dem Morgenland" mit. Die diesjährigeAktion steht unter dem Motto: "Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen -in Peru und weltweit!" Pater Joy bedankte sich bei den Sternsingern und ihren Begleitern für ihren Einsatz zur Linderung der Not an zahlreichen Projektorten auf der ganzen Welt.